Kontakt

VerkehrsManagement
Elbe-Elster GmbH
Nach dem Horst 43
03238 Finsterwalde
Tel.: 03531 6500-0
Fax: 03531 61733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobilitätszentrale

Fahrplanauskunft
Tarifinformation
Bestellung Anruf-Linien-Bus

Tel. 03531/6500-10

Partner

 

1955   Entstehung Betriebshof Gröden
1960   Entstehung Betriebshof Finsterwalde
1965   Entstehung Betriebshof Bad Liebenwerda
1971   Entstehung Betriebshof Herzberg
1990   Umstrukturierung mit der Kreisgebietsreform - Bildung neuer ÖPNV-Betriebe
1992   Gründung der Elster-Nahverkehrsgesellschaft mbH
1993   Einführung elektronisches Fahrgelderhebungssystem
Integration Schülerbeförderung in Linienverkehr
1994   Inbetriebnahme Buswaschhallen in Herzberg und Bad Liebenwerda
Zuführung des 50. neuen Kraftomnibusses MAN/Kässbohrer SETRA
1995   Abschluss Grunderneuerung Betriebshof Finsterwalde
1994/1997 Rekonstruktion Betriebshof Herzberg
1999   Bildung des Zweckverbandes ÖPNV Lausitz-Spreewald (ZÖLS)
2002   Rekonstruktion des Verwaltungsgebäudes Betriebshof Bad Liebenwerda
2002   Beitritt des ZÖLS zum Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB)
2002/2003 Neubau des Verwaltungsgebäudes in Finsterwalde
2003   Ausgründung des Fahrbetriebes als 100% ige Tochtergesellschaft
„Nahverkehr GmbH Elbe-Elster“
2003 – 2011 Angebot freier RUFBus in den Regionen Falkenberg / Herzberg, Bad Liebenwerda und Finsterwalde / Doberlug-Kirchhain
2004   Eröffnung einer DB-Agentur in Elsterwerda
2005   Kooperation mit der Lausitztherme Wonnemar – Start des AQUA-Ticket
2006 Gründung der ELSTER Service GmbH als 100% ige Tochtergesellschaft der Elster-Nahverkehrsgesellschaft mbH
2006/2007 Neubau Sozialgebäude in der Betriebsnebenstelle Gröden
2007 Umfirmierung in VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH
Einführung Projekt „Neustrukturierung der Schülerbeförderung im Altkreis Herzberg unter Einbeziehung alternativer Bedienformen“ 

2008 Einführung Projekt „Neustrukturierung der Schülerbeförderung Sonnewalde und Umland unter Einbeziehung alternativer Bedienformen
2008   Start Mobilitätzentrale Telefonische RUFBus-Bestellung und Fahrplanauskunft
ab 2009 in Kooperation mit Verkehrsgesellschaft Oberspreewald-Lausitz mbH
2009 Einführung Projekt „Neustrukturierung der Schülerbeförderung unter Einbeziehung alternativer Bedienformen in der Region Finsterwalde
2010   Neubau Sozialgebäude in der Betriebsstelle Herzberg
2011   Einführung rechnergestütztes Betriebsleitsystem „RBL light“
2012  Einführung elektronisches Fahrgeldmanagementsystem