Kontakt

VerkehrsManagement
Elbe-Elster GmbH
Nach dem Horst 43
03238 Finsterwalde
Tel.: 03531 6500-0
Fax: 03531 61733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobilitätszentrale

Fahrplanauskunft
Tarifinformation
Bestellung Anruf-Linien-Bus

Tel. 03531/6500-10

Partner

 

VBB-Freizeitticket

Für alle Schüler/innen und Auszubildenden gibt es das verbundweite VBB-Freizeit-Ticket zum Preis von monatlich 15,00 Euro. Damit können vorhandene Monatskarten, Abonnements, Jahreskarten und Schüler-Fahrausweise, monatlich auf das VBB-Gesamtnetz erweitert werden. Mit dem VBB-Freizeit-Ticket kann man montags bis freitags ab 14.00 Uhr sowie ganztägig am Wochenende, an Feiertagen und in den Schulferien, im ganz Berlin und Brandenburg mit allen Bus- und Bahnlinien fahren, d. h. mit dem Eisenbahn-Regionalverkehr, der S- und U-Bahn, mit der Straßenbahn, dem Bus und der Fähre.VBB-Freizeit-Ticket für Auszubildende und Schüler

Das VBB-Freizeit-Ticket kann mit Gültigkeit von jedem Tag an oder für den Kalendermonat ausgegeben werden.


VBB-Abo 65 plus

Das Angebot VBB-Abo 65plus gilt ab April 2009 und kann von jedermann unabhängig vom Einkommen erworben werden. Es ist rund um die Uhr, ohne Sperrzeiten, gültig. Das VBB-Abo 65plus ist personengebunden und ausschließlich im Abonnement erhältlich. Eine Mitnahme von Personen am Abend und am Wochenende ist nicht möglich.

Der Preis für das VBB-Abo 65plus beträgt nur 51 Euro im Monat. Wer ein Jahr im Voraus bezahlt, bekommt sogar noch einen Rabatt von 3 Prozent: Statt 612 Euro müssen nur 593 Euro bezahlt werden. VBB-Kundenkarten und Anträge für das neue Angebot werden in den Ausgabestellen der Verkehrsunternehmen ausgegeben. Interessenten müssen für die Kundenkarte als Altersnachweis einen Personalausweis vorlegen und ein Lichtbild mitbringen.

Weitere Informationen zum VBB-Abo 65 plus auf der Internetseite des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg.

Mobilitätsticket Brandenburg

Mit dem Mobilitätsticket Brandenburg für die Bahnen und Busse soll sozial schwächeren Menschen die Benutzung des öffentlichen Personennahverkehrs erleichtert werden.

Das Mobilitätsticket Brandenburg ist eine persönliche Monatskarte, die zu einem ermäßigten Preis ausgegeben wird. Die Kunden sparen bis zu 50 Prozent gegenüber dem Preis einer normalen VBB-Umweltmonatskarte. Das Ticket wird ausschließlich als Monatskarte ausgegeben.

Das Mobilitätsticket Brandenburg gilt grundsätzlich für alle Bahnen und Busse des VBB im Land Brandenburg und kann je nach persönlichem Bedarf für verschiedene Tarifstufen erworben werden. Es gilt nicht für Fahrten nach Berlin.

Anspruch auf das Mobilitätsticket haben Empfänger von

  • Arbeitslosengeld II bzw. Sozialgeld (Sozialgesetzbuch II)
  • Leistungen der Sozialhilfe einschließlich der Grundsicherung im Alter (Sozialgesetzbuch XII)
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Mitglieder von Bedarfsgemeinschaften

Die Berechtigung wird auf einer so genannten VBB-Kundenkarte bescheinigt. Schüler, die einen Zuschuss zur Schülerbeförderung erhalten, haben keinen Anspruch auf ein Mobilitätsticket. Das Mobilitätsticket Brandenburg besteht aus einer VBB-Kundenkarte (nur gültig mit Lichtbild), auf der die Berechtigung bescheinigt wird, und einem Wertabschnitt für den jeweiligen Gültigkeitszeitraum. Die Prüfung der Berechtigung erfolgt bei der jeweiligen Stelle (z. B. Arbeitsagentur, ARGE, Sozialamt), bei der die Leistung bezogen wird. Dort wird die VBB-Kundenkarte ausgegeben. Die VBB-Kundenkarte ist befristet und wird zu dem auf der Karte aufgestempelten Zeitpunkt ungültig. Wenn keine Leistung mehr bezogen wird, ist die VBB-Kundenkarte an die ausgebende Stelle zurückzugeben.

Mit dem Mobilitätsticket Brandenburg können Kinder unter 6 Jahre, ein Kinderwagen, Gepäck sowie ein Hund kostenlos mitgenommen werden. Die Mitnahme von weiteren Personen ist ausgeschlossen.