Doberlug – Uebigau – Finsterwalde – Grochwitz – Lilllliput – Lievenwerde

Am 10. September 2022 laden die Schlösser in Elbe-Elster Gäste und Einheimische wieder herzlich ein zur Elbe-Elster Schlössernacht. Flanieren Sie auf historischen Pfaden und spüren Sie unterm Sternendach den Atem der Geschichte. Mit dabei sind die Schlösser in Doberlug, Uebigau, Finsterwalde und Grochwitz sowie ganz neu seit diesem Jahr das neuartige Schloss Lilllliput in Fichtwald (OT Naundorf) sowie das ehemalige Schloss zu Lievenwerde in Bad Liebenwerda.

Errichtet in der Renaissance oder im Barock, genutzt als Jagd- und Vergnügungsschloss oder Sitz einer adligen Familie: Die Vielfalt der Elbe-Elster-Schlösser fasziniert. Ihre Historie und die Geschichten der Menschen, die einst in ihnen wohnten, werden wie kostbare Schätze gehütet und gepflegt. Das historische Flair dieser ehrwürdigen Gemäuer zieht Jahr für Jahr viele Menschen an. Begleitet von stolzen Schlossherren und -damen, umsorgt von rührigen Schlossköchen und fleißigen Kammerzofen und Dienern erleben Sie bei diesem Event Schlossgeschichte(n) hautnah und unmittelbar.
An jedem Schloss erwartet Sie ein Programm, das bereits am Nachmittag beginnt. Musik und Kultur versprechen dabei, zu einem Rendezvous des Staunens zu werden. Freuen Sie sich unter anderem auf überraschende und erhellende Schlossführungen, interessante Ausstellungen, barocken Komödienspaß und Akrobatik, Mitmachangebote für Kinder, bunte Familienprogramme sowie kleinere und größere Konzerte verschiedenster Musikgenres.

Alle Infos zur Elbe-Elster-Schlössernacht 2022 sind auf der Internetseite des Tourismusverbandes Elbe-Elster-Land e.V. zu finden. >>> Flyer zur Elbe-Elster-Schlössernacht 2022

Bild:diepiktografen.de

Schlössernacht-Orte auch 2022 mit dem Bus erreichbar

Natürlich wird es auch 2022 wieder ein extra für die Elbe-Elster Schlössernacht eingerichtetes ÖPNV-Angebot geben, welches die Besucher in regelmäßigen Abständen von Schloss zu Schloss befördert.

Der Fahrplan des PlusBus (Elsterland) 560 Finsterwalde <> Doberlug-Kirchhain <> Bad Liebenwerda wird zur Elbe-Elster Schlössernacht um einige Fahrten erweitert und verkehrt zu den Veranstaltungszeiten ab /bis zur schlossnahen Finsterwalder Haltestelle Rue de Montataire. Der PlusBus 560 verbindet so die Schlössernach-Standorte Finsterwalde, Doberlug-Kirchhain und Bad Liebenwerda untereinander und bietet auch Besuchern aus den unterwegs bedienten Orten Hennersdorf, Lindena, Schönborn, Tröbitz, Domsdorf, Prestewitz, Rothstein und Maasdorf die Möglichkeit zur Anreise mit dem Öffentlichen Personennahverkehr.

>>> Fahrplan PlusBus 560 Finsterwalde <> Doberlug-Kirchhain <> Bad Liebenwerdazur Elbe-Elster Schlössernacht

Die Buslinie 525 bietet anläßlich der Elbe-Elster Schlössernacht einen Sonderfahrplan zwischen Falkenberg/Elster, Uebigau, Herzberg (Elster), Schlieben und Naundorf.

>>> Fahrplan Bus 525 Falkenberg/Elster <> Uebigau <> Herzberg (Elster) <> Naundorf zur Elbe-Elster Schlössernacht