Ab Montag, dem 9. Juli 2018, kommt es in Zusammenhang mit Baumaßnahmen an der Ortsdurchfahrt Trebbus Richtung Hillmersdorf zu Änderungen bei den Linien:

522 Herzberg (Elster) – Schlieben – Hohenbucko – Trebbus
534 Herzberg (Elster) – Schlieben – Stechau – Trebbus
544 Finsterwalde – Doberlug-Kirchhain – Trebbus
546 Finsterwalde – Sonnewalde – Trebbus

Die Änderungen gelten voraussichtlich bis 17. August 2018.

Die Linien 522 und 534 bedienen in Trebbus nur die Haltestelle Schule, die Linien 544 und 546 nur die Haltestelle Kirche. Einzige Ausnahme ist die Fahrt 112 der Linie 522. Diese fährt 16:35 Uhr ab der Haltestelle Trebbus, Kirche in Richtung Herzberg (Elster) und hält nicht an der Haltestelle Trebbus, Schule.

In Trebbus bestehen während der Zeit der Baumaßnahme keine Anschlüsse von den Linien 522 und 534 aus Richtung Herzberg und Schlieben zu den Linien 544 und 546 in Richtung Doberlug-Kirchhain, Finsterwalde und Sonnewalde. Fahrten im Öffentlichen Personennahverkehr zum Beispiel von Schlieben oder Stechau nach Doberlug-Kirchhain oder Finsterwalde können während der Sperrung nur mit Umstieg in Herzberg (Elster) oder Oelsig erfolgen. Das Gleiche gilt für die Gegenrichtung. Wir bitten für die Unannehmlichkeiten während der Baumaßnahme um Verständnis.

Die Baufahrpläne sind ab 5. Juli auf der Internetseite der VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH sowie in der Onlineauskunft des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg fahrinfo.vbb.de verfügbar. Telefonische Auskünfte erteilt die Mobilitätszentrale Elbe-Elster / Oberspreewald-Lausitz unter Telefon 03531/6500-10. Die Mobilitätszentrale ist Montag bis Freitag von 5:30 – 18:30 Uhr erreichbar. Die Haltestellenaushänge werden am 6. Juli 2018 erneuert.