Für Bundesländergrenzen überschreitende Fahrten der Linie 527 Herzberg (Elster) – Torgau von Brandenburg nach Sachsen gilt ab 01.08.2019 ein Übergangstarif VBB Tarif – Teil D Haustarife, Punkt 16 – Übergangstarif Herzberg (Elster) – Torgau. Dieser Tarif löst den bisher gültigen VBB-Tarif im Abschnitt Löhsten-Döbrichau-Zwethau-Torgau ab. Der Übergangstarif berücksichtigt stellt eine Addition des VBB-Tarifs im Abschnitt Herzberg (Elster) – Löhsten und des Tarifs des benachbarten Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) im Abschnitt Döbrichau – Torgau dar. Den Übergangstarif gibt es als Einzelfahrausweis, 7-Tagekarte und Monatskarte jeweils im Regeltarif und ermäßigt. Der Übergangstarif soll als vorübergehende Tariflösung bis zur Einführung eines gemeinsamen Tarifangebotes des Verkehrsverbundes Berlin Brandenburg und des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes gelten.

Für Fahrten der Linie 527 im Abschnitt Herzberg (Elster) und Löhsten gilt weiterhin der reguläre VBB-Tarif. Für Fahrten zwischen Döbrichau und Torgau gilt ab 05.08.2019 neu der Tarif des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes auch für Fahrten der Linie 527. Damit entfällt auch das Einstiegsverbot für Fahrgäste von Döbrichau und Zwethau nach Torgau. Für Fahrten des Linienteils 527e Herzberg (Elster) – Züllsdorf – Döbrichau – Rehfeld – Falkenberg/Elster gilt der VBB-Tarif mit Ausnahme aller Relationen mit Einstieg an den Haltestellen ab Herzberg (Elster) bis Löhsten und Ausstieg in Döbrichau bzw. in der Gegenrichtung.

Die Fahrpreise und Tarifbestimmungen des Übergnagstarifs Herzberg (Elster) – Torgau haben wir auf unserer Fahrpreis-Seite zusammen gestellt.