Ab 18.03.2020 gilt auf unseren Linien in Folge der Maßnahmen zum neuartigen Virus SARS-CoV-2 der Ferienfahrplan. Das heißt nicht, dass im Elbe-Elster-Land fast keine Linienbusse mehr fahren. Über 150 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei unseren Partnerunternehmen und uns sorgen nach wie vor dafür, dass der Landkreis Elbe-Elster auch weiterhin mobil bleibt.

Auf 24 unserer 34 Buslinien gibt es Montag – Freitag tagsüber auch im Ferienfahrplan ca. alle 2 Stunden ein Linienbusangebot, welches durch weitere Fahrten auf den anderen Linien ergänzt wird. Auf mehreren Linien (z.B. 520 Herzberg (Elster) – Falkenberg/Elster – Bad Liebenwerda – Elsterwerda) besteht morgens und nachmittags ein dichteres Fahrplanangebot. Der SängerStadtBus 551 in Finsterwalde und der PlusBus 579 Finsterwalde – Staupitz – Hohenleipisch – Elsterwerda fahren weiterhin stündlich. Die Mobilitätszentrale Elbe-Elster / Oberspreewald-Lausitz berät weiterhin Montag – Freitag von 5:30 Uhr bis 18:30 Uhr zum Fahrplanangebot und nimmt Bestellungen für Anruf-Linien-Busse entgegen.

Eine Gesamtübersicht zum Nahverkehrsangebot im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg ist auf der Internetseite des VBB zu finden: https://www.vbb.de/corona

Online-Fahrplanauskunft: https://verkehrsmanagement-elbeelster.de/fahrplanaenderung/#VBB-Fahrinfo

Fahrplantabellen: https://verkehrsmanagement-elbeelster.de/fahrplanaenderung/#VBB-Fahrinfo