Liniensteckbrief: Der 581er von Elsterwerda nach Lauchhammer

Anschlüssmöglichkeiten

in Fahrtrichtung
Elsterwerda > Lauchhammer

Elsterwerda Bahnhof:
RE5 aus Berlin
RB31 aus Dresden
Bus 520 aus Herzberg (Elster) – Bad Liebenwerda
PlusBus 579 aus Finsterwalde
Bus 585 / 586 aus Prösen
Bus 586 aus Prieschka – Haida

Schraden Luisenschule:
Bus 626 nach Tettau – Ortrand – Großkmehlen

Hinweis: Oben genannte Anschlüsse bestehen nicht von bzw. zu jeder Fahrt der Linie 581. Einzelanschlüsse zu weiteren Linien können zusätzlich bestehen.

Bus 581

Elsterwerda Plessa – Schraden Lauchhammer

Der 581er verbindet Elsterwerda mit Kahla, Döllingen Plessa und Schraden. Einige Fahrten führen zusätzlich über Dreska, Hohenleipisch bzw. des Elsterwerdaer Ortsteil Reißdamm oder werden bis Lauchhammer weitergeführt. In Elsterwerda werden die Innenstadt, der Bahnhof und das Einkaufs- und Gewerbegebiet am Elster-Center erschlossen. In Schraden besteht an der Haltestelle Luisenschule teilweise Anschluss zur Linie 626 Richtung Ortrand.

Liniendaten

Netzlänge*: 46,04 km
Haltestellen: 37
Verkehrsknoten: 2
erschlossene Schul- und Ausbildungsstandorte: 6

* Gesamtlänge inklusiver Parallelrouten, Stichfahrten

Fahrplan

Montags bis freitags zwischen 6 und 18 Uhr verkehren an Schultagen 8 Fahrtenpaare auf dem Hauptlinienweg zwischen Elsterwerda und Plessa via Kahla und Döllingen, je nach Bedarf unterscheiden sich die Fahrwege jedoch deutlich. Einige Fahrten sichern u.a. die Bedürfnisse der Schülerbeförderung in Hohenleipisch ab. Die meisten Fahrten werden ab Plessa bis Schraden weitergeführt, einzelne Fahrten auch bis Lauchhammer. An Ferientagen gibt es montags – freitags fünf Fahrten pro Tag zwischen Elsterwerda und Schraden sowie vier Fahrten in der Gegenrichtung,

Was gibt es entlang dem 581er zu entdecken?

Elsterwerda: Erlebnis- und Miniaturenpark, Kleine Galerie Hans Nadler, Naturpark Neiderlausitzer Heidelandschaft, Schloss und Gärtnerhaus

Hohenleipisch: Naturpark Neiderlausitzer Heidelandschaft, Schloss und Gärtnerhaus

Döllingen: Pomologischer Garten

Plessa: Technisches Denkmal Kraftwerk Plessa, Elstermühle

weitere Infos: Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.