Liniensteckbrief: Der 587er von Hohenleipisch nach Elsterwerda und Saathain

Bus 587

Hohenleipisch – Kraupa – Elsterwerda – Saathain

Der 587er ist zwar eine Regionalbuslinie, die aber hauptsächlich im Stadtgebiet von Elsterwerda verkehrt. deshalb kann man den 587er auch als Elsterwerdaer Stadtbus bezeichnen. Neben dem Zentrum von Elsterwerda werden auch die Bahnhöfe in der Stadt sowie im Ortsteil Biehla, die Neustadt, der Stadtteil Biehla, der Ortsteil Kraupa, das Einkaufs- und Gewerbegebiet am Elster-Center, das Gründerzentrum sowie der Ort Saathain regelmäßig erschlossen. Einzelne Fahrten bedienen darüber hinaus auch die Orte Hohenleipisch, Dreska, Plessa, Kahla und Döllingen.

Liniendaten

Netzlänge*: 42,36 km
Haltestellen: 43
Verkehrsknoten: 2
erschlossene Schul- und Ausbildungsstandorte: 5

* Gesamtlänge inklusiver Parallelrouten, Stichfahrten

Fahrplan

Auf seinem etwas verschachtelten Linienweg verkehrt der 587er einmal pro Stunde und Richtung zwischen der Elsterwerdaer Innenstadt, dem Einkaufs- und Gewerbegebiet am Elster-Center, der Neustadt und dem Stadtteil Biehla. Alle 2 Stunden wird der Ortsteil Kraupa bedient. Nach Saathain fahren 4 Fahrtenpaare, gemeinsam mit dem 586er gibt es nach Saathain auch einen angenäherten 2-Stunden-Takt. Einige Verdichterfahrten fahren an Schultagen zusätzlich ab Elsterwerda Elsterstraße bis nach Biehla, Kraupa, Dreska und Hohenleipisch. Morgens beginnt eine Fahrt bereits in Plessa und führt über Kahla, Döllingen, Hohenleipisch und Dreska nach Elsterwerda.

Anschlussmöglichkeiten

in Fahrtrichtung
Elsterwerda > Biehla

Tröbitz Klubhaus:
RB49 nach Ruhland > Cottbus
S4 nach Ruhland > Hoyerswerda
RB 49 nach Falkenberg/Elster